Rantvoll

Ich konnte wieder frei atmen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Zusammen mit unserem neunzehnten Gast Shelly vom Jetzt mal kurz OT-Podcast haben wir uns u.a. ausgetauscht über:

Mund-Nasen-Schutz-Disziplin

Das Christentum und die Toleranz


Werbeunterbrechung: Unser neues Projekt: Keanu Reloaded. Hört rein!


Folgt uns bei Twitter: Rantvoll, Christiane & Julius. Auch auf Instagram sind wir vertreten. Hinterlasst uns gern eure Kommentare im Blog oder in den sozialen Netzwerken. Wenn ihr unseren Podcast mögt, dann schenkt uns doch ein paar Sterne bei Apple Podcasts! Danke!


Kommentare

Heiko
by Heiko on
Hallo ihr drei/zwei, erstmal wollte ich euch gerne sagen, dass ich euren Podcast echt gerne habe. Ich höre gerne euren ruhigen Stimmen wie sie sich über schrecklich nervige Dinge aufregen und mag eure tollen Gäste! Bei min. 37 sagt Shelly das es okay ist wenn jemand gerne glaubt, dass die Erde in sieben Tage erstellt wurde. Ist es auch! Ergänzenswert ist es aber schon, dass alle Fakten dagegen sprechen. Jeder darf gerne glauben was er will aber Meinungen sind keine Fakten. Ich glaube das zu Unterscheiden und auch aktiv zu betonen ist mittlerweile ganz wichtig geworden. Denn Schwurbler nutzen immer wieder die Toleranz gegenüber Meinungen aus und wägen dann ihre Schwurbelmeinung gegen naturwissenschaftliche Fakten auf und führen so Scheindiskussionen. Auf diese Weise erschleichen sich die Meinungen den Rang von Fakten und das ist echt nicht gut. Gruß Heiko
Diousian
by Diousian on
zu 1:02:30 sei and den Film "Get out" 2017 gedenkt
Christiane
by Christiane on
Hallo Florian, vielleicht hörst du dir noch mal den ersten Disclaimer an. Bei allem Respekt, dass „nicht alle Christen xy sind“ musst du einer Psychologin nicht erklären. Unsere Erfahrungen sind dennoch valide, kein Einzelfall und müssen verbalisiert werden dürfen. Weiterführende Links, auch zu Kreationismus im Christentum, findest du in den Shownotes. Viele Grüße, Christiane
florian
by florian on
Obligatorischer "Ich bin in einem katholischen Haushalt aufgewachsen, war Messdiener, bin aus der Kirche ausgetreten, bin nicht gläubig, fand die pauschalisieren nach 15 Minuten aber nicht mehr zu ertragen"-Kommentar. Die Religion ist nicht gleich die Institution ist nicht gleich die Gemeinde in der Du negative Erfahrungen gemacht hast. Und es ist auch nicht jeder Christ kreationist, herrgottnochmal.
Christiane
by Christiane on
Hallo Marcus! Vielen Dank für deine wichtige und richtige Anmerkung! Wir sehen das genauso wie du: es gibt viele unterschiedliche Glaubensgemeinschaften. Weder denken wir, dass Freikirchen repräsentativ für alle christlichen Religionsgemeinschaften sind, noch ist jede Freikirche gleich problematisch. Das hätten wir expliziter machen können, völlig richtig. Liebe Grüße! Christiane
Marcus
by Marcus on
Ihr geht insgesamt echt super respektvoll mit diesem Thema um - vielen Dank dafür. Aber eine Anmerkung bezüglich des Anfangs Eures Gesprächs ist mir wichtig: "Das Christentum" (diese Pauschalisierung halte ich persönlich schon für schwierig) mit freikirchlichen Gemeinschaften gleichzusetzen (so jedenfalls mein Eindruck), geht meiner Meinung nach etwas weit. Die stattfindende Abgrenzung zu den sich drastisch unterscheidenden Glaubensinhalten, Gemeindestrukturen, ja Menschenbildern habt ihr leider (ich unterstelle Euch keine böse Absicht!) unter den Tisch fallen lassen.

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.